Posing guide

 
 

+

Besonders am Anfang eines Shootings ist man oft nervös, weil man nicht genau weiß was auf einen zukommt. Ich gebe dir gerne während des ganzen Shootings Anweisungen und Tipps damit du immer weißt was du machen kannst.

Portraits: Für den Anfang ist es immer am leichtesten mit etwas zu beginnen dass man gut kann bzw. kennt. Wenn du also sonst auf Fotos immer lachst, dann lache einfach und spiele zb. ein bisschen mit deinen Haaren und schon hast du die ersten paar Posen.

Pärchen: Anfangs ist es immer ein bisschen komisch, sich vor der Kamera zu küssen, aber damit müsst ihr ja garnicht gleich anfangen. Eine meiner Lieblings "Pärchen Posen" ist wenn ihr euch einfach umarmt und sich dabei eure Nasen oder Stirnen berühren. Das fühlt sich dann ziemlich bald echt komisch an und das natürliche Lachen und so weiter beginnt :)

Familie, Freunde etc: Es gilt eigentlich das gleiche wie bei den Portraits, ganz wichtig ist es hier aber, euch immer ganz ganz eng zusammenzustellen. Fühlt sich auch oft ein bisschen komisch an, aber dann entstehen zwischen euch keine komischen Leerräume.

Übrigens sind auf allen Fotos in der Lounge Kunden abgebildet, die meistens zum ersten Mal vor der Kamera gestanden sind, es ist also wirklich garnicht so schwer und man macht dich meistens viel zu viele Sorgen.

-

Egal bei welcher Art von Shooting, wenn man eine Zeit lang gleich grinst verkrampft sich das Gesicht und es wirkt sehr schnell unnatürlich. Also ruhig sagen wenn du mal eine kurze Pause vom lächeln brauchst.

Und wenn dir irgendeine Pose unangenehm ist, oder dir ein Bild von dir nicht gefällt sag es mir bitte gleich! Dann vermeiden wir diese Pose, Seite etc. und du musst dich nachher nicht ärgern dass du nichts gesagt hast.

Außerdem ist es sehr wichtig, gerade zu stehen. Natürlich musst du nicht stocksteif dastehen, aber einfach die Schultern locker zurückrollen und schon hast du die perfekte Haltung und wirkst auch gleich noch ein bisschen größer.

+++

Ich habe auch ein paar Videos von verschiedenen Models und Fotografen herausgesucht, die einige ganz hilfreiche Tipps parat haben.